Wir sind die Brückenpfeiler.

Eine Gemeinschaft von Unternehmen und Partnern aus Osnabrück und Umgebung, die Gutes für unsere Region tun wollen. Dabei bauen wir auf den VfL Osnabrück und seinen legendären Spielort Bremer Brücke als Identifikationspunkt vieler Menschen hier vor Ort.

Was wir bewegen wollen.

Brücken bauen: Für Osnabrück und für unseren Landkreis

Das Zusammenleben der Menschen in Stadt und Landkreis aktiv fördern und so unsere Region noch lebenswerter machen: Das ist unser Ziel. Mit der Initiative der Brückenpfeiler e.G., einer Gemeinschaft von Unternehmen und Partnern aus Osnabrück und Umgebung, wollen wir in verschiedensten Projekten das Gemeinwohl stärken und so zu einer positiven Entwicklung im Zusammenleben aller Menschen beitragen.

Ein wesentlicher Punkt dabei ist die Kooperation mit dem VfL Osnabrück – einem echten Leuchtturm in unserer Region. Mithilfe der Strahlkraft, Aufmerksamkeitsstärke und Motivationswirkung des VfL sowie der Bremer Brücke können wir einen starken Beitrag leisten. Und genau das wollen wir mit der Brückenpfeiler e.G. tun. Gemeinsam setzen wir uns dafür ein, dass die Bremer Brücke ein gesellschaftlich starker Ort der Zusammenkunft ist – unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Geldbeutel, Alter oder körperlicher Verfassung.

Was wir konkret anpacken.

Gemeinsam immer neue Brücken bauen.

Als eine erste Maßnahme hat die Brückenpfeiler e.G. die Namensrechte „Bremer Brücke“ vom VfL Osnabrück erworben und gleichsam nicht geändert. Denn als bedeutender Teil der Region mit starker Außenwirkung bleibt die Bremer Brücke ihrem Namen treu. Ziel ist es, mit den Geldern der Genossenschaft Einnahmen, welche der VfL im Zuge einer Namensrechts­vermarktung generiert hätte, zu kompensieren. Gleichzeitig setzen wir ein Zeichen für die Region und wollen gemeinsam beginnen, „Brücken zu bauen“.

Gemeinsam mit dem VfL werden wir nun gemeinwohlorientierte Projekte erarbeiten, bei denen sich auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der an der Genossenschaft beteiligten Unternehmen ehrenamtlich einbringen werden. Um die Initiative noch breiter aufstellen zu können, planen wir außerdem die Gründung eines Vereins und haben in diesem Zuge noch einiges vor. Über die wichtigsten Neuigkeiten werden wir regelmäßig auf dieser Website berichten.

Wer wir sind.

Unsere Genossenschaft.

Ob juristische oder natürliche Person: Wir von der Brückenpfeiler e.G. wollen auf ein starkes Team aus 20 Genossinnen und Genossen wachsen, das sich mit der Idee eines gemeinsamen Osnabrücks identifiziert und einen jährlich nennenswerten Beitrag zum Gemeinwohl der Region leistet.

Zum Start der Brückenpfeiler e.G. sind folgende Genossinnen und Genossen auf das Spielfeld gelaufen:

AWIGO

Christian Niehaves

Geschäftsführer der AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH
Aufsichtsratsmitglied der Brückenpfeiler e.G.

Mehr erfahren

JOPA Kunststofftechnik S&W GmbH

Ralf & Annette Spohn

Gründer:in & Geschäftsführer:in der SpoHntan GmbH Gründungsmitglieder:innen der Brückenpfeiler e.G.

Mehr erfahren

metacrew group

Tobias Eismann

Gründer & CEO der metacrew group Vorstandsvorsitzender der Brückenpfeiler e.G.

Mehr erfahren

MUUUH! Group

Jens Bormann

Gründer & Geschäftsführer der MUUUH! Group Aufsichtsratsmitglied der Brückenpfeiler e.G.

Mehr erfahren

O.K. Office GmbH

Michael Koch

Gesellschafter der Ost und Koch Immobilien GmbH Vorstandsvorsitzender der Brückenpfeiler e.G.

Mehr erfahren

Solarlux GmbH

Stefan Holtgreife

Geschäftsführender Gesellschafter der Solarlux GmbH
Gründungsmitglied der Brückenpfeiler e.G.

Mehr erfahren

Walkenhorst Holding

Henry Walkenhorst

Private-Equity-Investor & Business Angel Aufsichtsratsmitglied der Brückenpfeiler e.G.

Mehr erfahren

Wirth, Schmies und Partner mbB (WSP)

Dr. Christoph Bielak

Rechtsanwalt & Partner der Wirth Schmies und Partner mbB (WSP)
Aufsichtsratsvorsitzender der Brückenpfeiler e.G.

Mehr erfahren

Christian Niehaves kam 1999 als Leiter der Abfallwirtschaft des Landkreises Osnabrück in die Region und lernte diese schnell kennen und schätzen. Er gründete Ende 2001 als Geschäftsführer für den Landkreis Osnabrück die AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH, die Anfang 2002 mit einem Dutzend Mitarbeitenden ihre Arbeit aufnahm. Im Laufe der Jahre entwickelte er die AWIGO vom klassischen Abfallentsorger zum heutigen Umweltdienstleister. Die AWIGO-Unternehmensgruppe beschäftigt mit ihren fünf operativen Tochtergesellschaften mittlerweile knapp 400 Mitarbeitende. Sie setzen sich tagtäglich im Sinne der Unternehmensvision dafür ein, gemeinsam das schöne Osnabrücker Land noch lebenswerter zu machen. „Eine hervorragende Voraussetzung, um Gründungsmitglied der Brückenpfeiler zu werden“, findet Christian Niehaves, der sich sicher ist, dass die Brückenpfeiler e.G. das Potenzial hat, echte Mehrwerte für die Region Osnabrück zu schaffen.

Neben der Geschäftsführung der AWIGO nimmt Christian Niehaves bei den Tochtergesellschaften der AWIGO die Geschäftsführer- oder Gesellschafterrolle wahr. Ebenso ist er Geschäftsführer der ENERGOS GmbH, der Energiegesellschaft des Landkreises. Darüber hinaus engagiert er sich ehrenamtlich als stellvertretender Vorstandsvorsitzender in zwei Verbänden und als Beiratsmitglied einer privatwirtschaftlichen Gesellschaft, die sich mit der Vermarktung von Sekundärrohstoffen beschäftigt. Bei der Brückenpfeiler e.G. bringt er sich als Aufsichtsratsmitglied ein.

Ralf Spohn ist Experte im Bereich Kunststoffe und Kunststoffverarbeitung. 2005 gründete er, gemeinsam mit seiner Frau Annette, die SpoHntan GmbH mit Sitz in Bad Rothenfelde als Handelshaus für Kunststoffteile und Kunststoffregenerate. Bereits ein Jahr später übernahm die Familie die heutige Kunststofftechnik S&W GmbH mit der Marke JOPA. Als Vorreiter in der Branche produziert die JOPA den Großteil ihrer Produkte aus Materialien, die aus dem “Gelben Sack“ hergestellt werden. Durch den Einsatz von 8.000 Tonnen regranulierter PCR-Kunststoffe spart das Unternehmen rund 3.400 Tonnen CO2eq ein. Mit der 2013 gegründeten Profitan GmbH gehört zudem eine Gesellschaft zum Portfolio, die seit 2019 als Aktionärin der VfL Osnabrück GmbH & Co. KGaA auftritt. Weitere Unternehmen von Familie Spohn sind das Siedehaus und das Genusswerk – zwei Restaurants in ihrem Heimatort Bad Rothenfelde. Aufgrund der Leidenschaft für den Fußball und die Osnabrücker Region engagiert sich die Unternehmerfamilie schon lange für den regionalen Sport und die Jugendarbeit in unterschiedlichen Vereinen. Mit dem zusätzlichen Engagement als Brückenpfeiler möchten sie das Umland, den Sport und die Menschen der Region von nun an noch intensiver und nachhaltiger unterstützen.

Tobias Eismann ist leidenschaftlicher Digital-Unternehmer aus Melle/Osnabrück. 1999 gründete er sein erstes Unternehmen, auf das viele weitere folgten. Heute ist er unter anderem CEO der metacrew group mit Standorten in Osnabrück, Melle, Berlin und Hamburg sowie 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Bekannte Marken von metacrew heißen Foodist, Pink Box oder BeautyLove. Ebenso ist metacrew Dienstleister und Inkubator für FMCG-Industrieunternehmen in der Digitalwirtschaft. Mit JAC ventures beteiligt sich Tobias Eismann als Business Angel an Start-ups in der Region, aber auch darüber hinaus. Er ist Gründungsgesellschafter und seit erster Stunde Beiratsvorsitzender vom Seedhouse, einer stark wachsenden und in Osnabrück beheimateten Start-up-Plattform für junge und wachstumshungrige Unternehmen. Seit Anfang 2022 ist er zudem Aufsichtsratsvorsitzender der VfL Osnabrück GmbH & Co. KGaA. Er engagiert sich leidenschaftlich für die Region, „denn dies sind wir unseren Kindern schuldig“. Bei der Brückenpfeiler e.G. übernimmt Tobias Eismann das Amt des Vorstandes, gemeinsam mit Michael Koch.

Im Jahr 1993 gründeten Jens Bormann und Karsten Wulf in ihrer WG-Küche das studentische Start-up buw. 23 Jahre später war hieraus Europas größter inhabergeführter Kundenmanagement-Dienstleister mit 6.000 Mitarbeitenden geworden. 2016 verkauften sie buw an den global agierenden Callcenter-Anbieter Convergys – und Jens Bormann gründete im direkten Anschluss die MUUUH! Group. Diese kümmert sich mit mehr als 200 Mitarbeiter:innen um alle Fragen der Kundengewinnung, Kundenbindung und Potenzialausschöpfung. Unter dem Claim „Building customer-centric companies“ bildet MUUUH! auf einzigartige Weise die gesamte Bandbreite der Leistungserbringung aus einer Hand ab: von der strukturierten Zielbildentwicklung bis hin zur Pilotierung und Optimierung in kundenindividuellen Laboratorien.

Jens Bormann ist, wie Tobias Eismann, Gründungsgesellschafter und im Beirat vom Seedhouse, einer stark wachsenden und in Osnabrück beheimateten Start-up-Plattform für junge Unternehmen. Seit Anfang 2022 ist er Aufsichtsratsmitglied der VfL Osnabrück GmbH & Co. KGaA. Fußball, vor allem der VfL Osnabrück, ist seine Leidenschaft. Die Entwicklung des VfL als Traditionsverein und der Region als starker Wirtschaftsfaktor liegen ihm besonders am Herzen. Bei der Brückenpfeiler e.G. ist er Teil des Aufsichtsrats.

Michael Koch ist ausgebildeter Diplom- und Sparkassenkaufmann. Von 1987 bis 2014 war er Gesellschafter und Geschäftsführer der deutschlandweit tätigen Kaffee Partner Unternehmensgruppe mit über 500 Mitarbeitenden. Darüber hinaus war Michael Koch insgesamt 18 Jahre lang im Aufsichtsrat der Vermögensverwaltung Spiekermann & CO AG und ab 2014 auch Vorsitzender des Aufsichtsrates. Von 2000 bis 2014 hat sich Koch ehrenamtlich als Mitglied des Wirtschaftsrates des VfL Osnabrück engagiert. Bis heute ist er Gesellschafter der Ost und Koch Immobilien GmbH und tätig als Vorstand der Ost und Koch Leasing AG. Seine unternehmerische Tätigkeit war immer eng mit unserer Region verbunden und nun gilt es, diese weiterhin zu unterstützen und noch lebens- und liebenswerter zu machen. Bei der Brückenpfeiler e.G. übernimmt Koch das Amt des Vorstandes, gemeinsam mit Tobias Eismann.

„Wir lieben Falten“: Der Slogan der ersten großen Solarlux-Imagekampagne, die 2014 im Raum Osnabrück ausgespielt wurde, klingt in der Region immer noch nach. Denn er bringt genau auf den Punkt, womit die beispiellose Erfolgsgeschichte des Unternehmens 1983 auf einem Bierdeckel begann: Die Freunde und Geschäftspartner Heinz-Theo Ebbert und Herbert Holtgreife entwickelten damals die Grundidee einer Glas-Faltwand. Innerhalb von 40 Jahren hat sich das kleine Start-up aus dem Kuhstall zu einem internationalen Premium-Hersteller für Glasanbauten wie Wintergärten oder Terrassenüberdachungen, Glas-Faltwände und komplette Fassadenlösungen entwickelt. Und zu einem Giganten mit über 1.000 Mitarbeitenden, der heute in zweiter Generation von Stefan Holtgreife als Inhaber und Geschäftsführer geleitet wird.

Die tiefe Verwurzlung in der Region sowie die Leidenschaft für den Sport und den Fußball sind wichtige Konstanten in Stefan Holtgreifes Leben. Auch deshalb findet man bei Solarlux eine bodenständige und nahbare Unternehmenskultur vor, bei der soziales Engagement eine wesentliche Rolle einnimmt. Weil die Brückenpfeiler e.G. den Spagat zwischen sozialen Projekten und der Unterstützung des VFL, einem der wichtigsten Repräsentanten der Region, schafft, musste Stefan Holtgreife nicht lange zögern, sich genau hier zu engagieren.

Henry Walkenhorst ist Familienunternehmer in dritter Generation aus Melle. Im März 2022 verkaufte er den bekannten BMW-Partner Walkenhorst Holding, eines der größten deutschen Automotive-Vertriebsunternehmen in einem sich stark konsolidierenden und verändernden Markt. Seit etlichen Jahren ist er Private-Equity-Investor und Business Angel mit mehr als 15 Unternehmensbeteiligungen. Weltweit bekannt wurde sein Unternehmen „Walkenhorst Motorsport“ mit Sitz in Melle durch etliche Erfolge in der DTM und Langstrecke – unter anderem durch Siege am Nürburgring, im belgischen Spa oder mit einem Doppelsieg in Indianapolis (USA). Für die Region engagiert er sich als Gesellschafter beim Accelerator Seedhouse und im Aufsichtsrat des VfL Osnabrück. Bei den Brückenpfeilern ist er Teil des Aufsichtsrates der Genossenschaft.

Dr. Christoph Bielak ist Rechtsanwalt und Partner der Wirth Schmies und Partner mbB (WSP), sowohl in Osnabrück als auch in Münster. WSP berät als interdisziplinäre Partnerschaft aus Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und Notaren anspruchsvolle mittelständische Unternehmen und Unternehmer:innen in allen steuer- und wirtschaftsrechtlichen Belangen. Dem Osnabrücker Land ist er nicht nur persönlich mit seiner Familie verbunden, er engagiert sich auch über sein Aufsichtsratsmandat beim VfL Osnabrück sowie durch die intensive Arbeit mit der Start-up- und Venture-Capital-Szene der Region. Er möchte mit seinem Engagement als Brückenpfeiler langfristig die Region und die Menschen innerhalb dieser unterstützen. Bei den Brückenpfeilern übernimmt er den Aufsichtsratsvorsitz.

Kontakt

Brückenpfeiler e.G.

Hannes-Haferkamp-Platz 1
49084 Osnabrück

E-Mail: kontakt@brückenpfeiler.de

Impressum

Brückenpfeiler e.G.
Hannes-Haferkamp-Platz 1
49084 Osnabrück
E-Mail: kontakt@brückenpfeiler.de

Die Brückenpfeiler e.G. ist eine eingetragene Genossenschaft (Amtsgericht Osnabrück unter GnR 200068). Sitz der Gesellschaft ist Osnabrück. Vorstand: Michael Koch und Tobias Eismann. Aufsichtsratsvorsitzender: Henry Walkenhorst. Anregungen zur Gestaltung oder Fragen zum Inhalt dieser Website senden Sie bitte an die Kontaktadresse.

Die Brückenpfeiler e.G. prüft und aktualisiert die Informationen auf ihren Webseiten ständig. Trotz aller Sorgfalt können sich Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen können wir daher nicht übernehmen. Gleiches gilt auch für alle anderen Webseiten, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die Brückenpfeiler e.G. ist für den Inhalt der Webseiten, die so erreicht werden, nicht verantwortlich.

Die Brückenpfeiler e.G. behält sich außerdem das Recht vor, die bereitgestellten Informationen jederzeit zu ändern oder zu ergänzen. Inhalt und Struktur der Webseiten sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial, bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung der Brückenpfeiler e.G.

Verantwortliche i.S.d. § 55 Abs. 2 RStV:
Michael Koch und Tobias Eismann, c/o Brückenpfeiler e.G., Hannes-Haferkamp-Platz 1 49084 Osnabrück
© Brückenpfeiler e.G., Osnabrück. Alle Rechte vorbehalten.

Bildquellen

Einfache Datenschutz­erklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite sowie über Ihr Interesse an unserer Genossenschaft und unseren Projekten. Damit Sie sich beim Besuch unserer Webseite sicher und wohl fühlen, nehmen wir den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und deren vertrauliche Behandlung sehr ernst.

Mit dieser einfachen Datenschutz­erklärung möchten wir Ihnen einen Überblick über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften verschaffen. Die vollständigen und ausführlichen Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer ausführlichen Datenschutz­erklärung, die im Anschluss zu der einfachen Datenschutz­erklärung zu finden ist.

1. Welche Daten wir von Ihnen erfassen?

1.1 Technische Informationen
Wir erfassen den Domain-Namen oder die IP-Adresse Ihres Computers, die Anfrage des Clients (Browser) an unseren Webserver sowie dessen Antwort und die Webseite, von der aus Sie uns besuchen. Außerdem speichern wir Datum und Uhrzeit der Anfrage, Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version sowie Ihres Betriebssystems sowie den von Ihnen genutzten Internet-Service-Provider.

1.2 Cookies
Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, das sind kleine Textdateien, die z.B. für den Login oder die komfortablere Nutzung unserer Webseite auf Ihrem Rechner vorübergehend abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

1.3 Nutzungsprofile
Wir verarbeiten mit Hilfe von Trackingdiensten und Cookies, sogenannte Drittanbieter Cookies, unter einem Pseudonym Nutzungsprofile. Ein solches Nutzungsprofil enthält Informationen über das Verhalten eines Besuchers auf Webseiten. Ein unmittelbarer Rückschluss auf Sie ist dabei nicht möglich. Der Erstellung der Nutzungsprofile können Sie jederzeit widersprechen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass diese Cookies nicht gespeichert oder am Ende Ihrer Internetsitzung gelöscht werden.

2. Wie und wofür werden Ihre Daten erhoben und verarbeitet?

Daten, die beim Besuch unserer Webseite anfallen, erheben wir automatisiert. Ansonsten erheben wir die Daten nur auf Grund Ihrer Eingaben auf unserer Webseite (z.B. im Kontaktformular) oder durch den Einsatz von Cookies.

Diese Daten benötigen wir zum Betrieb und zur Administration der Webseite, zur Missbrauchserkennung und Beseitigung von Störungen. Außerdem zur Verbesserung unseres Angebotes auf der Webseite und zur Bildung pseudonymer Nutzungsprofile, die wir für Werbe- und Marktforschungszwecke nutzen – sofern Sie dem nicht widersprechen (siehe Kontaktdaten).

Teilweise nutzen wir auch im gesetzlich zulässigen Rahmen andere Dienstleister, welche uns als Auftragsverarbeiter unterstützen.

3. Welche Rechte zum Datenschutz haben Sie?

Sie haben ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit sowie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Hierzu wenden Sie sich bitte an unsere Kontaktadresse kontakt@brückenpfeiler.de.

4. Weitere Informationen zu anderen Datenverarbeitungen

Wir verarbeiten als Unternehmen nicht nur personenbezogene Daten auf unserer Webseite, sondern auch in vielen anderen Prozessen. Um Ihnen als betroffener Person auch für diese Verarbeitungszwecke möglichst ausführliche Informationen geben zu können, haben wir Ihnen diese für die folgenden Verarbeitungstätigkeiten hier zusammengestellt:

Datenschutzinformationen zum Umgang mit mit dieser Website
Datenschutzinformationen zu unseren Kommunikationsmitteln
Datenschutzinformationen zum Umgang mit Kundendaten

Sollten Sie weitere Informationen benötigen, die Sie hier nicht finden, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unsere Kontaktadresse. Diese einfache Datenschutz­erklärung soll Ihnen einen Überblick über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften geben. Die vollständigen und ausführlichen Informationen zum Datenschutz finden Sie in in der folgenden ausführlichen Datenschutz­erklärung.

Ausführliche Datenschutz­erklärung

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen
Der Verantwortliche im Sinne der Gesetze ist die:
Brückenpfeiler e.G.
Hannes-Haferkamp-Platz 1
49084 Osnabrück
Email: kontakt@brückenpfeiler.de

2. Allgemeines zur Datenverarbeitung

Diese Webseite erfasst mit jedem Aufruf einer Webseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Webservers gespeichert. Erfasst werden können die verwendeten Browsertypen und Versionen, das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, die Webseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Webseite gelangt (sogenannte Referrer), die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Webseite angesteuert werden, das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Webseite, eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen werden keine Rückschlüsse auf die betroffene Person gezogen. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um die Inhalte unserer Webseite korrekt auszuliefern, die Inhalte der Webseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Webseite zu gewährleisten sowie um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit im Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

2.1 Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

2.2 Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unsere Genossenschaft unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unserer Genossenschaft oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

2.3 Datenlöschung und Speicherdauer
Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

3. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

3.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Bei jedem Aufruf unserer Webseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.
Folgende Daten werden hierbei erhoben:

Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
Das Betriebssystem des Nutzers
Den Internet-Service-Provider des Nutzers
Die IP-Adresse des Nutzers
Datum und Uhrzeit des Zugriffs
Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Webseite gelangt
Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Die Logfiles enthalten IP-Adressen oder sonstige Daten, die eine Zuordnung zu einem Nutzer ermöglichen. Dies könnte beispielsweise der Fall sein, wenn der Link zur Website, von der der Nutzer auf die Webseite gelangt, oder der Link zur Website, zu der der Nutzer wechselt, personenbezogene Daten enthält.
Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

3.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

3.3 Zweck der Datenverarbeitung
Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.
In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3.4 Dauer der Speicherung
Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens 30 Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

3.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

4. Verwendung von Cookies
Diese Webseiten verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.
Zahlreiche Webseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Webseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Webseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies können den Nutzern dieser Webseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.
Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Webseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Webseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Webseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Webseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Webseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Webseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Webseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Webseite vollumfänglich nutzbar.

4.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.
Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Webseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

  • Log-In-Informationen bzw. Session-Cookies
  • weitere Informationen wie Artikel im Warenkorb und Spracheinstellungen
  • Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen.
  • Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden:
  • Eingegebene Suchbegriffe
  • Häufigkeit von Seitenaufrufen
  • Inanspruchnahme von Website-Funktionen
  • Zuordnung von Bestellungen zu Werbekanälen

Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutz­erklärung verwiesen. Dort sind detaillierte Hinweise enthalten, wie die Speicherung von Cookies in den Browsereinstellungen unterbunden werden kann und wie für einzelne Quellen ein Opt-Out der Speicherung erfolgt.

4.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

4.3 Zweck der Datenverarbeitung
Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Webseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.
Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:

Login bzw. Session
Warenkorb
Übernahme von z.B. Spracheinstellungen
Merken von Suchbegriffen
Merken von Werbekanälen und Werbemitteln

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

Darüber hinaus setzen wir Cookies zur korrekten Erfassung von Sales und Provisionsvergütungen ein. Tracking Cookies speichern keinerlei personenbezogenen Daten, sondern lediglich die ID des vermittelnden Partners sowie die Ordnungsnummer des vom Besucher angeklickten Werbemittels (Banner, Textlink o. Ä.), die zur Zahlungsabwicklung benötigt werden. Die Partner ID dient bei Abschluss einer Transaktion dazu, die an den vermittelnden Partner zu zahlende Provision diesem auch zuordnen zu können
In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

4.4 Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

5. Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie „betroffene Person“ i.S.d. DS-GVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber uns als Verantwortlichem zu. Sie können von Ihren Rechten Gebrauch machen, indem Sie unseren Datenschutzbeauftragten oder die Mitarbeiter des Service-Center unter Angabe Ihres Anliegens kontaktieren.

5.1 Auskunftsrecht
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten sowie eine Kopie dieser Daten zu erhalten.

Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.

5.2 Recht auf Berichtigung
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

5.3 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine vom Gesetzgeber in Art. 18 Abs. 1 DS-GVO vorgesehenen Voraussetzungen gegeben ist.

5.4 Recht auf Löschung
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 Abs. 1 DS-GVO genannten Gründe zutrifft.

5.5 Recht auf Datenübertragbarkeit
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

5.6 Widerspruchsrecht
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Das Unternehmen verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Verarbeitet das Unternehmen personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

5.7 Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.
Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

5.8 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt.

6. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Webseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Webseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Webseite eine betroffene Person auf eine Webseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Webseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Webseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verwendet für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz „_gat._anonymizeIp“. Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Webseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Webseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Webseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Webseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Webseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Webseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Webseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Webseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Webseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Webseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Webseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.
Darüber hinaus können Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

7. Usercentrics (tbd)
Diese Webseite verwendet den Zustimmungsverwaltungsdienst („consent management service“) von Usercentrics. Empfänger Ihrer Daten i.S.d. Art. 13. Abs 1. e) DSGVO ist die Usercentrics GmbH. Im Rahmen der Auftragsverarbeitung übermitteln wir personenbezogene Daten (Einwilligungsdaten) an die Usercentrics GmbH, Sendlingerstr. 7, 80331 München als Auftragsverarbeiter. Unter Einwilligungsdaten sind folgende Daten zu verstehen: Datum und Uhrzeit des Besuchs bzw. Einwilligung / Ablehnung, Geräteinformationen, Anonymisierte IP-Adresse. Die Verarbeitung der Daten erfolgt zum Zweck der Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen (Nachweispflicht gem. Art. 7 Abs. 1 DSGVO) und der damit verbundenen Dokumentation von Einwilligungen und damit auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO. Für die Speicherung der Daten wird der Local Storage genutzt.

Erhobene Daten
Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden. Die Anforderungs-URLs der Webseite und der Seitenpfad der Webseite sind Daten, die über den Taglogger erfasst werden. Der Taglogger ist immer aktiv und verfolgt, welche Technologien aktiv sind. Benutzer haben nur dann Zugriff auf diese Daten, wenn die Taglogger-Funktion für Sie aktiviert wurde. Die Übertragung von Daten erfolgt auch dann, wenn die Funktion nicht aktiviert ist.

  • Geräteinformation
  • Browser-Information
  • Anonymisierte IP-Adresse
  • Opt-In- und Opt-Out-Daten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Anforderungs-URLs der Webseite
  • Seitenpfad der Webseite
  • Geografischer Standort

Rechtsgrundlage
nach Art. 6 I 1 DSGVO für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. c DSGVO

Ort der Verarbeitung und Aufbewahrungsfrist
Die Einwilligungsdaten (erteilte Einwilligung und Widerruf der Einwilligung) werden drei Jahre lang aufbewahrt. Ein Datenexport erfolgt nach Beendigung des Vertrages. Die Daten werden in der europäischen Union gespeichert, die Zustimmungsdatenbank befindet sich in Belgien.

Weitere Informationen und Opt-Out
Klicken Sie hier https://usercentrics.com/de/datenschutzerklaerung/ für weitere Informationen zu den gesammelten Daten und um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen. Die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens